Ernte im Jahr 2021

Unser Kleinstwald hat auch dieses jahr wieder für Pilze gesorgt. Dieser Kleinstwald besteht aus 1 Kiefer, die inzwischen etwa 2,5m hoch ist 😉

Pfirsische waren auch wieder eine reichliche Ernte, dazu waren die Pfirsiche recht groß – 200g je Frucht ist schon anständig.

Der Apfelbaum hat ja inzwischen 5 Sorten, von denen haben zumindest 4 Sorten jeweils 1 essbaren Apfel hervorgebracht – ist also absolut enttäuschend. Die Birne war in diesem Jahr absolut fruchtfrei – reichliche Blüten, aber vermutlich durch widriges Wetter nichts befruchtet, dafür mit Abstand der intensivste Befall mit Birnengitterrost.

Erdbeeren

hier mal ein Blick in die Ernte 1 Tages

Tomaten waren ein ziemlicher Reinfall – schon die eigene Anzucht war ein Reinfall – die Keimlinge wurden von Blattläusen hingerichtet. Die gekauften 8 Ersatzpflanzen hat dann in diesem Jahr die Kraut- und Braunfäule erwischt, etliche Schüsseln Tomatensalat und Tomatensoße kamen trotzdem raus.

Die Kartoffeln sind ganz gut gewachsen, waren aber recht klein und ein relativ großer Teil wurde Opfer der Wühlmause. Einige Mahlzeiten sind es aber trotzdem geworden und es sind noch etliche kg da.

In der Summe eigentlich von der Ernte her ein weniger gutes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.